Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neubau Bürogebäude

Nordhausen

Situation
Der Bauherr wünschte ein Bürogebäude, das den eigenen Raumbedarf und zusätzlich vermietbare Flächen enthielt. Das Grundstück am Ufer des Flusses Zorge lag dabei teilweise im Überschwemmungsgebiet. In enger Abstimmung mit der Unteren Wasserbehörde konnte eine genehmigungsfähige Planung erreicht werden.

Umsetzung
Der dreigeschossige Baukörper mit rund 1.000 m2 Bruttogeschossfläche entwickelt sich parallel zur Geseniusstraße. Das markant platzierte Treppenhaus mit seiner gewölbten Betonschale markiert den Eingang, während der kräftige Sichtbetonrahmen die beiden oberen Geschosse verbindet und gleichzeitig vom Baugrund abhebt.
Durch die Nord-Süd-Ausrichtung des Baukörpers erhalten alle Büroflächen optimales Tageslicht; großflächige Verschattungen gewährleisten den sommerlichen Wäremschutz.

Bauherr
SPESA Spezialbau und Sanierung GmbH

Status
fertiggestellt
Standort
Nordhausen
MAPS

Kontakt

Schreiben Sie Michael Flagmeyer eine E-Mail oder rufen Sie unter 03631 47640 an.

  Ich stimme der Übertragung/Verarbeitung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung zu.