Diese Webseite verwendet Cookies zur Auswertung der Aufrufe. Sie haben auf dieser Webseite die Möglichkeit personenbezogene Daten zu übermitteln. Ihr Besuch auf dieser Webseite kann von externen Unternehmen ausgewertet werden. Erfahren Sie mehr in unserer Datenschutzerklärung.

Neubau barrierefreies Wohnhaus

Nordhausen

Situation
Auf einem Grundstück in Stadtrandlage wünschten die Bauherren ein barrierefreies und altersgerechtes Wohnhaus. Alle Bereiche sollten ohne Unterkellerung auf einer Ebene angeordnet werden. Die optimale Orientierung zur Sonne und dem direkt angrenzenden Freiraum sowie eine maximale Abschottung zur Erschließungsstraße und den Nachbargrundstücken war zu beachten.

Umsetzung
Der Entwurf sah sämtliche Funktionsbereiche inklusive der sonst im Keller befindlichen Nebenräume ebenerdig vor. Zur Straße und zu den angrenzenden Grundstücken zeigt sich das L-förmige Haus geschlossen. Nahe dem gedeckten Eingang wurde das Gästezimmer platziert, das getrennt von den Wohnräumen als autarke Einheit funktioniert, ohne das Leben im Haus zu stören.

Nach Süden und Westen öffnet sich der Baukörper durch großflächige Verglasungen und gestattet den Blick in die Landschaft. Ein befestigter Hof ermöglicht eine ganzjährige Nutzung. Im Sommer können die verglasten Flächen geöffnet und so der Außenraum als „Wohnraum im Freien“ genutzt werden. Die Dachüberstände sind so berechnet, dass die Glasflächen im Sommer im Schatten liegen. Im Winter und in der Übergangszeit scheint die Sonne tief ins Haus und ermöglicht so kostenlose solare Gewinne.

Ein gut organisiertes Bad mit angrenzender Sauna gestattet einen von außen geschützten Blick über das Wasserbecken in die Landschaft.

Bauherr
privat

Status
fertiggestellt
Standort
Nordhausen
MAPS

Kontakt

Schreiben Sie Michael Flagmeyer eine E-Mail oder rufen Sie unter 03631 47640 an.

  Ich stimme der Übertragung/Verarbeitung meiner Daten gemäß Datenschutzerklärung zu.